• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Braun Regie 350 Receiver - kein Stereo
#1
Ich habe hier einen Braun Regie 350 Receiver vor mir, wo alles tut, ausser Stereo-Empfang auf UKW. Empfangsstärke ist bei 4 von 5, AFC funktioniert - alles bestens. Nur offensichtlich schaltet er nicht auf Stereo-Empfang um. Die Indikatorleuchte ist in Ordnung (leuchtet aber ebenfalls nicht auf).

Soweit ich verstanden habe, schaltet entweder der 19kHz Pilot den Decoder an. Mittels Monotaste kann dies unterbunden werden - diese ist aber auch ok.

Anbei mal die Service-Unterlagen mit Schaltplan und Funktionserklärung. Bevor ich da aufbocke wollte ich mal ein paar Tipps einsammeln welcher Fehler wahrscheinlich ist.

Meine Vermutung, der "Schalter" bekommt nicht genug Strom/Pegel um den Decoder zu schalten. Wäre der Decoder defekt, würde m.E. die Leuchte angehen, da diese vom 19kHz Empfänger geschaltet wird.

   


Angehängte Dateien
.zip   braun_regie_350_sm.zip (Größe: 4,35 MB / Downloads: 8)
 
Reply
#2
(10.10.2018, 12:42 PM)christianw. schrieb: Ich habe hier einen Braun Regie 350 Receiver vor mir, wo alles tut, ausser Stereo-Empfang auf UKW. Empfangsstärke ist bei 4 von 5, AFC funktioniert - alles bestens. Nur offensichtlich schaltet er nicht auf Stereo-Empfang um. Die Indikatorleuchte ist in Ordnung (leuchtet aber ebenfalls nicht auf).

Soweit ich verstanden habe, schaltet entweder der 19kHz Pilot den Decoder an. Mittels Monotaste kann dies unterbunden werden - diese ist aber auch ok.

Anbei mal die Service-Unterlagen mit Schaltplan und Funktionserklärung. Bevor ich da aufbocke wollte ich mal ein paar Tipps einsammeln welcher Fehler wahrscheinlich ist.

Meine Vermutung, der "Schalter" bekommt nicht genug Strom/Pegel um den Decoder zu schalten. Wäre der Decoder defekt, würde m.E. die Leuchte angehen, da diese vom 19kHz Empfänger geschaltet wird.
Den verbauten Stereodekoder kenne ich nicht. Bei diesen alten Schätzchen gehen gerne die KLEINEN Koppel-Elkos kaputt (austrocknen - vollständiger Kapazitätsverlust). Ich würde also erstmal alles zwischen 1 und 5uF was im Signalzweig hinter dem RatioFilter sitzt, ersetzen.
Hatte letztlich mal wieder den Braun TG1000 von 1963 auf dem Tisch und habe, nachdem ich die ersten mausetoten Elkos diagnostiziert hatte, gleich alle Elkos ausgetauscht. Der rennt jetzt wieder "like a charm".
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply