• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Das "Geheimnis" kleiner Bluetooth Lautsprecher CSR
(26.11.2019, 06:45 PM)fvzeppelin schrieb: P.S.: Ist das eigentlich normal, dass das "Universal Front End" keine Verbindung zu dem Board herstellen kann? Das Config-Tool tut ja...
Ok, einfach nur Musik laufen lassen, damit der DSP an ist. Dann tut's Smile
 
Reply
(26.11.2019, 07:30 PM)Trigi schrieb: Verdammt. Ich hab gerade meine Ausgangsstufe vom Board gegrillt. Bin bei der Fummelei an eine Versorgungsspannung gekommen. Kann unter der Bezeichnung nichts finden. Hat jemand eine Idee was das für ein Typ ist. Würde es gern reparieren. Ein neues Board wieder umzubauen wäre wahnsinnig viel aufwand.[Bild: 770426b5dcb183814bd4eba70558fb42.jpg]

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
TPA6132? Kann aber ohne das Board nicht sagen, ob es von den Anschlüssen her wirklich passt.

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
 
Reply
Ok Danke. Scheint der gleiche Typ zu sein. Die Verfügbarkeit vor Ort ist leider bescheiden. Wieder auf Post aus Fernost zu warten...da hab ich kein Bock.
Ich werde checken ob der CSR Chip was weg bekommen hat und dann alles auf symmetrische Signalführung ändern. Dann bin ich flexibler falls ein neues oder anderes BT Board/Chip verwendet wird. Eventuell steige ich bei diesem BT Lautsprecher zum CSR8645 Chip um, falls ich keine Lösung für's Batterie monitoring (Anfrage Post 551) finde. Bei den bereits verwendeten CSR8645 klappt es wunderbar. Leider muss ich dann auf den Speaker EQ verzichten, der zum entzerren super geeignet ist.

Es werden 2 Verstärker für 2 Wege angesteuert und im Signalweg mit 6 dB R/C Glieder getrennt. Falls es dich interessiert kann ich dir Infos zukommen lassen.

Übrigens die TPA6132 Differential Boards sind genau das richtige um deinen Chip Kopfhörer tauglich bzw. zur Ansteuerung von AMP's zu machen.

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
 
Reply
Ciao ragazzi, ho bisogno di una mano, non ho fatto una copia del firmware del mio analogico differenziale csr8675  e la modifica delle impostazioni ora non funziona più ... qualcuno può darmi un backup per farlo tornare al lavoro? Sad Sad Sad  Grazie mille a tutti  Heart Heart
 
Reply
(06.02.2020, 09:03 PM)Elpy schrieb: Ciao ragazzi, ho bisogno di una mano, non ho fatto una copia del firmware del mio analogico differenziale csr8675  e la modifica delle impostazioni ora non funziona più ... qualcuno può darmi un backup per farlo tornare al lavoro? Sad Sad Sad  Grazie mille a tutti  Heart Heart

parlare tedesco Wink
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Hallo Leute, ich brauche eine Hand, ich habe keine Kopie der Firmware meines analogen Differentials csr8675 erstellt und die Änderung der Einstellungen funktioniert nicht mehr ... kann mir jemand ein Backup geben, damit es wieder funktioniert? traurig traurig traurig Vielen Dank an alle Herzen Herzen
 
Reply
(07.02.2020, 10:03 AM)Elpy schrieb: Hallo Leute, ich brauche eine Hand, ich habe keine Kopie der Firmware meines analogen Differentials csr8675 erstellt und die Änderung der Einstellungen funktioniert nicht mehr ... kann mir jemand ein Backup geben, damit es wieder funktioniert? traurig traurig traurig Vielen Dank an alle Herzen Herzen

Hey, here you go!
It's my initial dump of the CSR8675 with SPDIF output, but you can change that (after successful restoring) to analog with the config tool easily.

Good luck Wink
 
Reply
(09.02.2020, 01:40 AM)AndiW schrieb: Hey, here you go!
It's my initial dump of the CSR8675 with SPDIF output, but you can change that (after successful restoring) to analog with the config tool easily.

Good luck Wink


Thanks for the help but I didn't understand where you sent the backup. lachend

However, for those interested I have the download of the latest adk available Adk4.4.0.17 which should be fine with all csr.

https://www.dropbox.com/sh/dr26zzjrdeoujg1/AAB80r56rHVrs7tCwp1_P9D8a/CRS687x?dl=0&file_subpath=%2FADK_CSR867x.WIN.4.4.0.17.exe&preview=ADK_CSR867x.WIN.4.4.0.17.zip&subfolder_nav_tracking=1
 
Reply
(24.09.2019, 12:07 PM)christianw. schrieb: Anbei eine Skizze:

[Bild: attachment.php?aid=3295]

Standalone Betrieb geht wie immer. (oberer Teil)

TWS-Betrieb mit Master+Slave ergibt Dropouts am TWS-Slave. Der Sound am TWS-Master ist ohne Aussetzer. Die Idee war nun, dass sich das Problem lösen lässt, dass der TWS-Slave als eigenständiger I2S-Master arbeiten kann und per SRC angebunden wird.

Hallo Christian,

ich stehe aktuell vor der gleichen Herausforderung, bist du hierzu schon weitergekommen?

Überlege gerade ob hier generell der CSRA64215 etwas zickig ist, oder ob vielleicht der CSR8675 bessere Ergebnisse bringen könnte.
Mit dem CSRA64215 konnte ich bisher noch nicht glücklich werden. Sporadisch kurze Aussetzer (knacken). Deutliches Knacken/Ploppen beim Pausieren, Weiterschalten von Musik, Verbindung trennen.

Die Frage die sich dabei Stellt: Liegts an der CSRA64215 - ADAU1701 Kombi oder spint das BT-Modul alleine ...

Warscheinlich bräuchte ich den ADAU für ne simple 1.1 Boombox garnicht, wenn der interne DSP des CSRA64215 etwas flexibler einstellen ließe - sprich einen Kanal für den Sub nutzen.
Kann das der CSR8675?
 
Reply
Hat schon jemand den Beitrag auf diyaudio gesehen? (@Christian, ist das was gemeinsames von euch? Du hast ja auch schon beachtlich was zusammen getragen)

ErikDIY hat hier eine schöne Sammlung zum CSRA64215 und CSR8675 mit ein paar nützlichen Infos zur Verfügung gestellt.

https://www.diyaudio.com/forums/digital-...-info.html

Vielleicht löst das alle meine Probleme für ne 1.1 Box .... wenn man den DSP des CSR8675 als Freuqenzweiche und etwas Schnickschnack nutzen könnte ...
z.B. linker Kanal für Sub, rechter Kanal für den Breitbänder  Weih
 
Reply
Hallo zusammen, bin begeistert von dem Thread und hab doch noch ne Frage, deren Antwort ich eventuell überlesen habe, oder die bisher noch nicht besprochen wurde. Ich würde gerne mein altes Tapedeck (Line out) mit einem CSRA64215 ausstatten, damit ich meine alten Tapes auf einer Bluetooth-Box hören kann. Ich denke mal dazu muss ich den 64215 als audio source betreiben. Mir ist nicht klar ob ich dazu die "default" Firmware verwenden kann oder ob ich zu diesem Zweck eine andere FW aufspielen muss. Ich befürchte jedoch dass ich eine neue FW dazu brauche, aber woher nehmen? Danke für jegliche Hilfe.
 
Reply
(12.02.2020, 05:21 PM)maxs schrieb: Ich denke mal dazu muss ich den 64215 als audio source betreiben. Mir ist nicht klar ob ich dazu die "default" Firmware verwenden kann oder ob ich zu diesem Zweck eine andere FW aufspielen muss. Ich befürchte jedoch dass ich eine neue FW dazu brauche, aber woher nehmen?
Ich bin mir gerade auch nicht sicher, ob man das direkt einstellen kann oder ne andere FW braucht. Häng doch das Modul einfach mal an den PC.

Ansonsten hab ich genau einen Post über deinem nen Link zum DIY-Forum gepostet. Da gibts Firmware und Anleitungen zum Download.

Unter anderem mit Firmware von TineSine. Die haben Module als Sender im Sortiment - Daher wäre gut möglich, dass deren Firmware das kann.
 
Reply
(13.02.2020, 11:13 AM)-tom-tom- schrieb: Ich bin mir gerade auch nicht sicher, ob man das direkt einstellen kann oder ne andere FW braucht. Häng doch das Modul einfach mal an den PC.

Ansonsten hab ich genau einen Post über deinem nen Link zum DIY-Forum gepostet. Da gibts Firmware und Anleitungen zum Download.

Unter anderem mit Firmware von TineSine. Die haben Module als Sender im Sortiment - Daher wäre gut möglich, dass deren Firmware das kann.

Danke TomTom - Ich hab mir die Seite mal angeschaut. Den Link zum Dropbox Folder hab ich gestern total übersehen. Ich lese mich da mal durch. Bin mal gespannt ob audio source mit den 64215 möglich ist - zumindest sind ADCs an Bord und Line In vorhanden.
 
Reply
Lass uns an deinem Ergebnis teil haben - was mich dann auch interessieren würde - deine Line-In-Beschaltung
 
Reply
(13.02.2020, 12:13 PM)-tom-tom- schrieb: Lass uns an deinem Ergebnis teil haben - was mich dann auch interessieren würde - deine Line-In-Beschaltung

Nach Rücksprache mit TinySine haben sie keine Transmitter-Firmware verfügbar. Ich werde mich somit mal nach einem anderen BT Modul umsehen. Ich frag mich nur, warum das so kompliziert sein muss. Das Modul kann es, aber (ich zumindest) finde keine Dokumentation wie man die Funktionalität benutzt. Und da es mich grad anfängt ein klein wenig zu nerven motz , schaue ich mal nach Alternativen... Smile
 
Reply