• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


High Power Class-AB Amp. without paralleling?! Fortsetzung
#1
Fortsetzung


https://stromrichter.org/d-amp/include.p...&entries=0

https://stromrichter.org/d-amp/include.p...ntries=315

...von dort:
https://stromrichter.org/d-amp/include.p...ies=0#head

… und daß der Schluss hier automatisch angezeigt wird? klappe
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#2
...von dort:
https://stromrichter.org/d-amp/include.p...ies=0#head

ok...du hast es hinbekommen Big Grin
    Don't worry about getting older.  You're still gonna do dump stuff...only slower
 
Reply
#3
Der Thorens TEM3200 macht 614W an 2 Ohm mit zwei 800W Mosfets.
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#4
Nun ja, mag ja funktionieren. Aber robust finde ich so etwas nicht unter dem Aspekt der Wärmeabführung.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#5
Ohne Zwangskühlung.
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#6
Noch schlimmer!
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#7
Die Einen können es halt, und die Anderen lernen es nie! lachend
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#8
So ist es, mein lieber Hoppi Confused
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#9
... und dieses Teil hier soll nicht richtig funktionieren? lachend

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...dyCh1fYAhu
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#10
Das "Kästchen" zwischen den Röhren haben wir doch ausführlich diskutiert.

(Mist, wieder mehr Wörter als Hoppi geschrieben).
 
Reply
#11
Zitat:Original geschrieben von Hoppenstett

... und dieses Teil hier soll nicht richtig funktionieren? lachend

Ich denke schon dass es funktionieren soll.
Aber tut es uns den Gefallen? lachend
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#12
Zitat:Original geschrieben von madmoony

Also das kann ich nicht verstehen...

Ich hab in meiner Senke auch TO247 drin,aber nicht als FI,also meine haben Metallruecken.
Mit jedem fuehre ich 300 Watt in den Kuehlkoerper ein....wieso siehst du da ein Problem?


Bin gerade auf der Arbeit,aber der Transistor ist ein MOSfet und wurde normal auf einen Geblaesekuehlkoerper aufgeschreaubt/geklemmt.

Da es sich um eine Senke handelt ist die typische Betriebszeit in der Region von 15 min bis 1,5h angesiedelt.

So geht das schon ueber Jahre kontinuierlichen Gebrauchs.

47N60
300W Wärme mit einem 417W Mosfet, nicht schlecht. Confused
Ist das schon der Rekord, oder hat jemand noch mehr zu bieten? misstrau
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#13
Quelle und Zusammenhang, bitte.
 
Reply
#14
https://stromrichter.org/d-amp/include.p...ntries=315
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#15
Zitat:Original geschrieben von Hoppenstett

Zitat:Original geschrieben von madmoony

Also das kann ich nicht verstehen...

Ich hab in meiner Senke auch TO247 drin,aber nicht als FI,also meine haben Metallruecken.
Mit jedem fuehre ich 300 Watt in den Kuehlkoerper ein....wieso siehst du da ein Problem?


Bin gerade auf der Arbeit,aber der Transistor ist ein MOSfet und wurde normal auf einen Geblaesekuehlkoerper aufgeschreaubt/geklemmt.

Da es sich um eine Senke handelt ist die typische Betriebszeit in der Region von 15 min bis 1,5h angesiedelt.

So geht das schon ueber Jahre kontinuierlichen Gebrauchs.

47N60
300W Wärme mit einem 417W Mosfet, nicht schlecht. Confused
Ist das schon der Rekord, oder hat jemand noch mehr zu bieten? misstrau
mehr...was? Ausfallwahrscheinlichkeit ?? Tongue
    Don't worry about getting older.  You're still gonna do dump stuff...only slower
 
Reply
#16
Kurios,aber die Senke verrichtet noch stehts ihren Dienst,wenn auch in letzter Zeit eher selten...

Scheinbar sind die Dinger robuster als man meint.
Nur schnell noch....ohh.....hmm.....shit......na egal!
Nicht alles was funktioniert sollte es auch.
 
Reply
#17
Bei einem TDA7293 (Audio-Endstufen-IC) wird eine max. Verlustleistung von 50W bei Tc=70“C angegeben.
Ist diese Verlustleistung für jeden Einzel-Endtransistor zulässig? misstrau
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#18
Davon würde ich nicht ausgehen. Ein einzelner Transistor hat natürlich einen höheren Wärmewiderstand als beide zusammen.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#19
Es ist aber immer nur ein Transistor ausgesteuert, also müssen schon beide mit 50W heizen. misstrau
Je obstruser eine Verschwörungstheorie klingt, desto wahrscheinlicher ist es, daß es sich bewahrheitet.
 
Reply
#20
Hmm, irgendwie auch wieder wahr. Trotzdem bleibe ich da skeptisch.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply