• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Subwoofer für 5.1 System
#1
Da die Lautsprecher für das 5.1 System bald fertig sind, wird noch der passende Spielpartner benötigt. In den 5 Lautsprechern sitzt ein Fountek FE85 3 Zoll Breitbänder.
   

So schaut das Chassi aus
[Bild: img_0]

Bin immer zu haben für originelle Gehäuseideen. Letztens ein Subwoofer im Blumentopf gesehen.


Was mir dabei wichtig ist:
Der Pegel sollte zu den Breitbänder passen, nicht zu wenig/nicht zu viel
Das Chassi sollte gut aussehen, da die Membran später sichtbar ist. (Montage von hinten im Gehäuse, wie bei den Breitbändern)


Bislang in der engeren Auswahl:
Peerless SLS P830667 Bin mit dem SLS 6.5 am PC mehr als zufrieden. Warum also nicht bei bekannten bleiben in eine Nummer größer?
Gradient MDS 08 Soll gut sein, kenne ihn persönlich nicht. Sieht aber schick aus.
Fountek CW255 Der hat wahrscheinlich gut Dampf. 
SB23MFCL45-4 Ein wenig unspektakulär in der Optik, hab bislang von der Firma aber keine schlechten Chassis gesehen.
Omnes Audio W8-670Z Optik auch nicht so der Bringer, aber bei dem Preis können locker 2 in einem Gehäuse, was dem Pegel zu gute kommt.

Vorschläge für einen passendes Chassi+Gehäuse?
 
Reply
#2
Omnes Audio, ansonsten das mit der größten Xmax und niedrigsten fu.

Was ist mit W130X?

Wie viel Pegel brauchst du denn, die kleinen Basschassis haben ja selten über 85dB
 
Reply
#3
(13.03.2019, 10:43 PM)christianw. schrieb: Omnes Audio, ansonsten das mit der größten Xmax und niedrigsten fu.

Was ist mit W130X?

Wie viel Pegel brauchst du denn, die kleinen Basschassis haben ja selten über 85dB
Der Fountek Breitbänder ist mit 85,7 db (1W/1m) angegeben. 

43€ für einen 5 Zöller ist jetzt nicht gerade wenig. Bei dem Wirkungsgrad von unter 80dB wird sicherlich auch mehr als einer benötigt.
   
Gehäuse wird bei dem kleinen deutlich kompakter bei gleichem Tiefgang, aber der kleine 5 Zöller wird wahrscheinlich gegenüber den 8 Zöller deutlich schneller ans Limit kommen. Bevor der SLS 6.5 am PC war, hat er mit den FE85 im Wohnzimmer seinen Dienst verrichtet. Man hat aber schnell gemerkt, dass der SLS 6.5 schon arg an die Grenzen gekommen ist.

Übersicht der Chassis:
SLS 6.5    / fs=42Hz / 82 dB(1W/1m) / Sd=123,5 cm² / Xmax=16 mm   / ~70€
W130X    / fs=40Hz / 78 dB(1W/1m) / Sd=94,2 cm²   / Xmax=11,6 mm / ~43€
W8-670Z / fs=38Hz / 85 dB(1W/1m) / Sd=209 cm²    / Xmax=12 mm    / ~33€

Der W130X ist schlechter als der SLS 6.5. Zwei W130X haben die gleiche Membranfläche wie der W8-670Z. Somit ist der W8-670Z eindeutig der Preis/Leistungs Sieger nach den Eckdaten.

Oder doch ne Ecke größer das Chassi:
Fountek fw322 / fs=41,8 Hz / 90,3 dB(1W/1m) / Sd=517,4 cm² / Xmax=20mm /~ 94€
Der FW322 knickt schon bei 40Hz (-3dB) ein. Traurig für ein 12 Zöller.

Bei großen Chassis habe ich bislang die Erfahrung gemacht, dass sie für mein Empfinden nicht so präzise im Bass sind. Dazu muss ich sagen, dass die Chassis unter 100 Euro lagen.

Gesucht wird:
Subwoofer Chassi das möglichst präzise Spielt
Preis sollte <120€ sein
genug Pegel liefert für die Kombi (deutlich mehr als der SLS 6.5)
Optisch gut aussehen für eine sichtbare Montage
 
Reply
#4
Geht auch 10 oder 15”?

Ich hab den hier in 15” und 4R in meinem Fahrradsub, für den Preis geht der richtig nach vorne.

https://www.thomann.de/de/the_box_speaker_102508a.htm

TSP Daten gibts beim Hersteller, Elder Audio, die Bezeichnung steht im Bild auf dem Magneten.

http://www.elderaudio.com/products/Louds...075-U.html

https://www.musiker-board.de/threads/pim...10.574196/
 
Reply
#5
Den hab ich:
http://www.elderaudio.com/products/Louds...5-UW4.html

Dazu HiFi Schnack:
https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/show...read/page3
 
Reply
#6
Wow, 15 Zoll für 55 Euro, davon würden sogar 2 gehen. Big Grin 
Meine Nachbarn werden mich dann bestimmt hassen.
Xmax von 8mm bei ; ja bei weiviel Membranfläche?
Effective piston area  Sd   0.09 mm²
Das wird ja wohl nicht stimmen, was der Hersteller angibt.
Den werde ich mal Simulieren. Mal schauen wie groß ein passendes Gehäuse wird.
 
Reply
#7
Aufgrund der Größe habe ich mich gegen den 15 Zöller entschieden. 
Es sind nun zwei W8-670Z geworden, die hoffentlich bald eintreffen werden. Big Grin
 
Reply