• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Fusspedal Pfaff 360
#41
ach was - 47n , X1, 330VAC - perfekt.

+
ja, bei 50 Jahren Altersunterschied kann der Fortschritt durchaus zu einer kleineren Bauform führen.... Tongue
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#42
(07.07.2018, 12:36 PM)alfsch schrieb: ach was - 47n , X1, 330VAC - perfekt.

+
ja, bei 50 Jahren Altersunterschied kann der Fortschritt durchaus zu einer kleineren Bauform führen.... Tongue

So lange wir nicht von Pimmeln reden, klingt das gut. Gurke
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#43
och nee...

btw bei UNS führen 50 J +  meist NICHT zu kleinerer Bauform    Rolleyes
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#44
Diese durchsichtigen isolierungen sind sehr sehr porös. Wenn ich sie anfasse zerreissen sie.

Kann ich diese mit einem Schrumpfschlauch isolieren?

   

edit: sorry ich weiss. dumme Frage. Ich werde erst mal gucken was für Temperatureigenschaften die Schläuche überhaupt haben.
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#45
Heute sind die Isolierungen besser, da geht das alles etwas kleiner. Vergleiche mal Elkos von früher und heute. Hast du den Teerbonbon mal ausgelötet und gemessen?
 
Reply
#46
(07.07.2018, 03:15 PM)christianw. schrieb: Heute sind die Isolierungen besser, da geht das alles etwas kleiner. Vergleiche mal Elkos von früher und heute. Hast du den Teerbonbon mal ausgelötet und gemessen?

Ja hatte gemessen. Hab nochmal angeklemmt. Zeigt 84.5nF an. Tendenz sehr langsam abnehmend.
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#47
>Diese durchsichtigen isolierungen sind sehr sehr porös. Wenn ich sie anfasse zerreissen sie. 

nah am Widerstand -> hitzefest -> ich würde Glasfaser/PU oder Silikon nehmen -- wenn manns hat  Wink

wenn nicht: Schrumpfschlauch zusätzlich auf die alten drauf 
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#48
(07.07.2018, 03:47 PM)alfsch schrieb: >Diese durchsichtigen isolierungen sind sehr sehr porös. Wenn ich sie anfasse zerreissen sie. 

nah am Widerstand -> hitzefest -> ich würde Glasfaser/PU oder Silikon nehmen -- wenn manns hat  Wink

wenn nicht: Schrumpfschlauch zusätzlich auf die alten drauf 

Habe jetzt das hier draufgetan und die alten ersetzt.

https://www.conrad.de/de/schrumpfschlauc...25466.html

Da steht +125°C


edit: Erster Zwischenstand.
   
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#49
Ich bin mir etwas unsicher gerade, weil ich kaum Platz finden konnte den neuen Entstörer zu platzieren.

Ich müsste von den Spulen aus quer , längere Leitungen zur Lüsterklemme ziehen.
Mir wird unwohl wenn ich kreuz und quer Kabel in einem Metallgehäuse herumziehe wo Netzspannung herrscht . Daher habe ich auch beim neuen entstörer die Kabel so kurz gekappt, dass sie nirgends einen Kontakt haben.
Der Entstörer liegt nun auf der Lüsterklemme. Selbst das gibt mir zu bedenken weil die unisolierten Schrauben der Klemme ja nicht isoliert sind.

Ist es denn soweit richtig?

   


Mir wäre es lieber , neue , physikalisch kleinere Drosseln zu nehmen und auf der Lüsterklemmeseite anzulöten. Dann könnte ich wie vom Keramikkörper direkt kurze  Drähte zur  Klemme ziehen.

Was mich echt noch verwundert: Diese Mini Spulen sind 220V und ordentlicher Stromstärke ausgesetzt wenn man die Maschine in vollem Gang betreibt?

Normalerweise sind Drosseln die höherer Stromstärke ausgesetzt sind doch viel dicker. bzw haben dickere Windungen?
Das ist hier hauchdünner Trafodraht.  Confused

Fragen über Fragen.
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#50
Ist sicher für intermittierenden Betrieb ausgelegt. (aka Kurzzeitbetrieb)

Eine Stunde Vollgas wird wohl nicht drin sein.
 
Reply
#51
jo, und der entscheidende Punkt: das ist ne Nähmasch.  kein Kompressor, oder so.  also ca. 100W miitlere Leistung, wofür (0,5A) locker mal so 0,5mm draht genügt.

also alles gut.
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#52
Ok. Scheisse. Das Karmading ist wieder passiert.
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#53
(07.07.2018, 01:15 PM)r0cknrolla schrieb:
(07.07.2018, 12:36 PM)alfsch schrieb: ach was - 47n , X1, 330VAC - perfekt.

+
ja, bei 50 Jahren Altersunterschied kann der Fortschritt durchaus zu einer kleineren Bauform führen.... Tongue

So lange wir nicht von Pimmeln reden, klingt das gut.  Gurke

Auch die werden nach 50 Jahren kleiner Rolleyes
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
#54
hm. grösser...ich dachte eigentlich an grösser.  Cool
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#55
(08.07.2018, 04:29 PM)r0cknrolla schrieb: Ok. Scheisse. Das Karmading ist wieder passiert.

...Folge dem weißen Kaninchen!    Big Grin
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#56
(08.07.2018, 05:42 PM)alfsch schrieb:
(08.07.2018, 04:29 PM)r0cknrolla schrieb: Ok. Scheisse. Das Karmading ist wieder passiert.

...Folge dem weißen Kaninchen!    Big Grin

Ich war am durchchecken der Drosseln. Draht ist beim biegen abgebrochen.
Jetzt muss ich gucken wie ich das löse. Neue Drossel oder irgendwie versuchen eine Windung zu entwickeln und dann abschleifen und Lot drauf.
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply
#57
jo. mit etwas Einsatz wird aus jeder Kleinigkeit eine Grossbaustelle  Tongue
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
#58
Ist nun fertig / Sieht nun Fertig aus.

Hoffe es geht nicht hoch.

https://imgur.com/a/g7Q3PUj


Habe ein mulmiges Gefühl bei dem Ding aber mei. Ich sag einfach, immer mit Hausschuh mit dicker Sole nähen. Dann passt das schon. klappe
Im Übrigen bin ich der Meinung: Karthago muss zerstört werden.
 
Reply