• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


(2/4) Multiphase Step-Up Wandler - Boost Converter
(22.01.2019, 09:48 PM)christianw. schrieb: Naja, 5A sind ja nur 20% Last.

Dann wären die Sprünge 5A -> 20A und 20A -> 5A die vergleichbaren.
 
Reply
Siehe:

https://stromrichter.org/showthread.php?...#pid314553
 
Reply
Zum Vergleich der jetzig eingesetzte 1200W Boost Converter, ein TL494 Derivat mit 150kHz.

Vin=12V
Vout=50V

Lastsprung 0-1A 50W:
   

Lastsprung 0-2A 100W:
   

Lastsprung 0-3A 150W:
   

Lastsprung 0-5A 250W:
   

Lastsprung 2-7A 100-350W:
   

Lastsprung 2A-12A 100-600W:
   

Auch eher langsam..
 
Reply
Der alte Herr aus Texas schwächelt wohl schon ein bisschen Tongue
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Er hat ja auch nur 1 "Bein/Zylinder". Big Grin

(Mit 100W Grundlast ist er aber nicht soooo langsam)

Vergleicht man die 3 Typen, 250W_TL494, 1200W_TL494 und 1200W_LTC3784 ergeben sich folgende Faktoren für die Gesamterholungszeit nach Lastsprung normiert auf den LTC3784 zu

0-5A (0-250W): x58, x38.8, x1.0
2-7A (100-350W): DNF, x10, x1.0

Big Grin

   
 
Reply
Ja, Lastsprung ab Null ist immer noch die Königsdisziplin Big Grin
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Da steht der LTC3784 nun nich so schlecht da. Natürlich sind 12V Eingangsspannung am unteren Ende, also maximaler Stress. Stellt sich die Frage, hört man das? Als Audiophool würde ich ja nun sagen, das Ding schiebt im Bass maximal an. Mit höherer Eingangsspannug egalisiert sich das wohl ein bisschen - und die Anstiegszeiten im Bassbereich sind auch eher "relaxed"...

Soweit ich das überblicken kann, ist das Projekt doch recht gut geworden. Smile

Vielleicht geht ja noch was mitm Feed-Forward-Kondensator am Feedback-Spannungsteiler. lachend
 
Reply
(28.01.2019, 07:10 PM)christianw. schrieb: Da steht der LTC3784 nun nich so schlecht da. Natürlich sind 12V Eingangsspannung am unteren Ende, also maximaler Stress. Stellt sich die Frage, hört man das? Als Audiophool würde ich ja nun sagen, das Ding schiebt im Bass maximal an. Mit höherer Eingangsspannug egalisiert sich das wohl ein bisschen - und die Anstiegszeiten im Bassbereich sind auch eher "relaxed"...

Soweit ich das überblicken kann, ist das Projekt doch recht gut geworden. Smile

Vielleicht geht ja noch was mitm Feed-Forward-Kondensator am Feedback-Spannungsteiler.  lachend
oder lieber nen Turbolader für den Sub?
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Lieber SF6. Big Grin
 
Reply
Ich habe noch ein paar Messungen nachgeholt, 0-10A für den 1200W TL494 sowie die Messungen 0-1/2/3A für den LTC3784.  klappe

   

Anbei noch ein Bild der RiseTime für den Strom Eingangsseitig beim 0-5A Lastsprung. Stromsonde ist die von Voltwide. Gemessen wurde auf der Eingangsseite (12V).

   

Eventuell sollte ich über einen FET-geschalteten Lastsprung nachdenken, damit dI/dT noch steiler wird.

@Voltwide, macht Sonde 1V/10A? Hatte jetzt 10:1 eingestellt.
 
Reply
(29.01.2019, 09:22 PM)christianw. schrieb: Ich habe noch ein paar Messungen nachgeholt, 0-10A für den 1200W TL494 sowie die Messungen 0-1/2/3A für den LTC3784.  klappe



Anbei noch ein Bild der RiseTime für den Strom Eingangsseitig beim 0-5A Lastsprung. Stromsonde ist die von Voltwide. Gemessen wurde auf der Eingangsseite (12V).



Eventuell sollte ich über einen FET-geschalteten Lastsprung nachdenken, damit dI/dT noch steiler wird.

@Voltwide, macht Sonde 1V/10A? Hatte jetzt 10:1 eingestellt.

Die Sonde hat 50Wdg. Bei einer Bürde von 5/50 Ohm liefert sie 1V pro 10/1 amp.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
(28.01.2019, 09:21 PM)christianw. schrieb: Lieber SF6.  Big Grin

dachte, es macht 50V, nicht 50 kV misstrau
    Don't worry about getting older.  You're still gonna do dump stuff...only slower
 
Reply
In guter Gesellschaft mit seinem zukünftigem Arbeitgeber, dem TPA3255 Rev1.B.. Die Drosseln wandern natürlich noch aufs Board.

   
 
Reply
Die abschliessende Projektdokumentation gibts dann hier:
http://www.360customs.de/2019/03/ltc3784...converter/
 
Reply