• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


230V-LLC-Netzteil
Der Chinese hat abgeliefert:

http://www.ebay.com.au/itm/800W-DC48V-Sw...2300246676
 
Reply
(10.09.2017, 08:35 AM)christianw. schrieb: Der Chinese hat abgeliefert:

http://www.ebay.com.au/itm/800W-DC48V-Sw...2300246676
Da schau an. Sieht ja nicht so schlecht aus. Was mir so auf Anhieb nicht gefällt ist der ungekühlte Netzgleichrichter und die Steckverbindungen für den Ausgang - sieht nicht nach 10 Amp aus. 3 Optokoppler deuten auf eine geregelte Variante, die großen Kühler auf asynchrone Gleichrichtung. Die Leistungsangaben erscheinen jedenfalls erstmal glaubwürdig.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Hier mal als Modul ohne Gehäuse:

http://www.ebay.com/itm/800W-DC48V-LLC-S...2300522692

Die Damen und Herren nutzen auch ein kleines Steckmodul.
 
Reply
Mehr Bilder hier:

https://www.ebay.de/itm/251922691940

https://de.aliexpress.com/store/product/...64650.html
 
Reply
75$ wär Gut. Ich bräuchte ohnehin noch was für meine Hypex Module. Irgendwie trau ich den Chinamännern aber bei Netzteilen nicht ...
 
Reply
Gurke

   

   
 
Reply
Und nu? Kleiner krieg ich das nicht - jedenfalls nicht bei der Leistung.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Na Nix und nu. Big Grin

Passt rein, unten muss eine Isolierlage drunter und der unterseitige NTC ist jetzt mit 2x Schrupfschlauch. Wieviel Kühlung brauchen denn die primärseitigen Dioden links an der Frontplatte?

Mit ein bischem guten Willen würde man auch ein Blech im Gehäuse an die Teile bekommen, wenn man die Anschlussbeine mit Hülsen versieht.
 
Reply
(22.09.2017, 07:29 PM)christianw. schrieb: Na Nix und nu. Big Grin

Passt rein, unten muss eine Isolierlage drunter und der unterseitige NTC ist jetzt mit 2x Schrupfschlauch. Wieviel Kühlung brauchen denn die primärseitigen Dioden links an der Frontplatte?

Mit ein bischem guten Willen würde man auch ein Blech im Gehäuse an die Teile bekommen, wenn man die Anschlussbeine mit Hülsen versieht.

Warum hastu dann ne Gurke gezeigt?
Die Primärdioden werden dann heiß, wenn das Netzteil kurzschlossen sind, sie sind die Lebensversicherung für die primären MOSFETs. Im Normalbetrieb bleiben sie kalt.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply
Ob mit dem neuen PC200 Material von TDK noch mehr zu holen ist? Müsste man wohl auch mit der Frequenz rauf:

https://de.tdk.eu/download/2166540/7d188...tation.pdf
 
Reply
(09.02.2018, 11:58 PM)christianw. schrieb: Ob mit dem neuen PC200 Material von TDK noch mehr zu holen ist? Müsste man wohl auch mit der Frequenz rauf:

https://de.tdk.eu/download/2166540/7d188...tation.pdf

N87 ist kein Material für 1 MHz, für den Vergleich also eher ungeeignet.
Das N200 scheint optimal für 1MHz zu sein - aber neben den Kernverlusten stellt sich auch die Frage nach den Wicklungsverlusten, und da ist 1MHz schon eine ziemliche Herausforderung.
Und distributed gap könnte in der Tat helfen, die eddy-Verluste in den Wicklungen zu reduzieren.
...mit der Lizenz zum Löten!
 
Reply