• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Das "Geheimnis" kleiner Bluetooth Lautsprecher CSR
Ups.
Kann auch ganz schnell zuende sein der Spass.

Weiss jemand was mir das Modul sagen will, wenn es mit beiden LEDs langsam blinkt?
Bluetooth ist nicht mehr sichtbar.
PStool kann anscheinend noch (sehr langsam) lesen, schreiben noch langsamer.
Nach so 5 Minuten ist der "Merge" dann doch durch gewesen.
Alles wieder OK, puh.

Hatte versucht den 2. i2s zu aktivieren (Output block PCM2)...
 
Reply
In solchen Fällen hilft es immer, in PSTools die VM abzuschalten. VMdisable heisst der Key.. oder so ähnlich.

Eventuell hast du eine "Kernel Panic" erzeugt. Abstürzendes Verhalten lässt sich leicht am Strom ablesen - hierbei ist ein Zeigerinstrument von Vorteil.

Danach nen Softstart und anschliessend den Dump einspielen.
 
Reply
Danke für den tip.
Ist VM eine virtuelle Maschine?
In dem kleinen Ding?

Ich würde in den keys prüfen, ob die pio06-09 (kommen für das i2s-2 in Frage)
anderweitig belegt sind. Die Beschriftung deutet darauf hin.
Wenn ich jetzt im pstool alle keys durchgehe brauch ich Wochen, von der fehleranfälligkeit mal abgesehen.
Meine Idee war das textfile zu durchsuchen, aber auf den ersten Blick finde ich keine brauchbaren suchmerkmale...
Hat das mal jemand gemacht?
Wie wird denn die pio-Zuordnung dort identifiziert?
Ich nehme auch gerne ein RTFM, wenn ich einen kleinen Hinweis auf die Fundstelle bekomme...

Würde ja zu gerne i2s und spi-programmer gleichzeitig benutzen können.
Grüsse,
Bitz
 
Reply
Für den 64A215 gilt m.e. die Bitkey-Zuordnung ab ADK3.0, guckst du hier:

http://www.52bluetooth.com/csr/adk4.0/ad...278-UG.pdf
http://www.52bluetooth.com/csr/adk4.0/ad...708-UG.pdf
http://www.52bluetooth.com/csr/adk3.0/ad...rGuide.pdf

Diese Zuordnung sollte im Allgemeinen noch gültig sein:
http://www.52bluetooth.com/csr/adk2.5.1/...ppNote.pdf
 
Reply
Ich habe seit Tagen ein großes Problem mit dem csr64xxx frontend für die DSP Einstellung sobald ich das Programm unter  Windows 10 öffnen möchte kommt eine Fehlermeldung (side by side Konfigurationsdatei ungültig). Ich kann das Programm also erst garnicht öffnen. Vor einiger Zeit ging es auf dem gleichen pc unter Windows 10 noch.


Ich habe schon alles probiert neuinstalliert, auch Windows neu installiert, Visual c++ installiert alle Versionen usw.
Ein anderer pc mit Windows 10 wurde auch getestet ohne Erfolg.

Hat zufällig einer das gleich Problem?
 
Reply
Guten Morgen,

Für alle die das gleiche Problem haben. Nach einer Neuinstallation von Bluesite funktionierte auch das Frontend wieder.

Noch eine Frage hat vielleicht jemand schon einmal ausprobiert die Ausgangsleistung von den Bluetooth Chips zu erhöhen.
Der Ausgangspegel ist doch sehr gering, deshalb versuchte ich den PCM1502a über I2S an den CSRA64215 anzubindende leider Ihnen erfolg.
Hat jemand eine Idee wie ich den PCM5102 verbinden muss oder ob es überhaupt möglich ist?
Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten den Ausgangspegel zu erhöhen?

Lg Philipp
 
Reply
Hast du den Ausgangspegel mal gemessen? Die Einstellung für Analog/DigitalGain findet sich im ConfigGUI.

Die Anbindung des PCM5102 sollte unkompliziert wie hier beschrieben umzusetzen sein:

https://suredsp.ratz-it.de/index.php?title=CSRA64215

Anstatt des DSP wird der PCM5102A verbunden.
 
Reply
Gemessen hatte ich den Pegel noch nicht.
Ich hatte den versucht über den dsp den Pegel etwas anzuheben das ging auch etwas nur reicht es leider noch nicht. Sobald ich noch etwas höher gehe geht’s ins clipping.

Genau die Anleitung habe ich auch genommen und mit dem Sure dsp klappt es auch super.
Welche Leitungen muss ich denn vom csr Chip verbinden ?
Ukd welche Einstellungen muss ich im csr Chip ändern (Systemstart Master/slave)?
 
Reply
Vom CSR gehen LRCLK BCLK und DATA an den PCM5102. Der CSR läuft als Master. MCLK braucht es nicht notwendigerweise mit dem PCM, da sich dieser seinen eigenen MCLK über die interne PLL als BCLK generiert.

Den Pegel im DSP zu erhöhen geht nicht, da dessen Gain vor dem Mastergain sitzt.

Für alles bzgl. DSP checke mal:
Google: "CS-309824-UGP3_MusicManagerUG_E008"

Gain findest du ab Seite 50 hier:
Google: "CS-306726-UGP3SinkConfigurationUserGuide"
und aus dem Datenblatt des 64A215 ab Seite 37 sowie Übersicht auf Seite 5:
Google: "CSRA64215 datasheet"
 
Reply
(30.08.2016, 01:02 PM)christianw. schrieb: Inzwischen geht USB, allerdings mit einem hässlichen Patch vom externen 3v3 LDO (an VBAT) auf 3v3_USB (Auf dem Modul an einem Kondensator). Der Pin ist am Modul nicht herausgeführt. USB funktioniert also nur, wenn Spannung an V_CRG/V_BUS anliegt, da der 3v3-USB-Bypass_LDO nur aus diesem getrieben werden kann. Das ist dann problematisch, wenn an VBAT ein externer LDO angeschlossen ist, und die Ladefunktion nicht abgeschaltet - Der Lader lädt dann in den LDO Ausgang.

Das Modul wird jetzt per USB in PSTools erkannt und kann ohne SPI-Programmer programmiert werden.

PSKEY_HOST_INTERFACE = USBLINK


Hallo Christian, 

ich bin auch ein bisher stiller Leser der CSR Bluetooth Thematik und habe mittlerweile ein funktionierendes TWS Setup Wink .
Was mir zu meinem fertigen Projekt noch fehlt ist die Programmierung direkt per USB.

Ich hab jetzt endlich USB (durch anlegen von 3.3V an VCHG) aktivieren können, allerdings wird es bei mir nur als Sound- (Lautsprecher/Mic) und HID-Device erkannt.
In PSTools bekomme ich keine Verbindung zum Modul. Dort wo ich den Port auswählen soll, wird nichts gefunden.

Hast du mir hier einen Tipp, wie ich das noch zum Laufen bekomme? (Wurde auch schon mal hier (unten) ohne Antwort gefragt)

Ich nutze das gleiche CSRA64215 Breakout Board wie auf der SureDSP Wiki Seite mit ROM 15. PSKEY_HOST_INTERFACE = USBLINK ist gesetzt.

Schon mal vielen Dank im voraus!

LG

Andi


PS: ich nutze aktuell noch eine ROM10 xml-config (auf ROM15 geändert). Hast du mir zufällig eine richtige ROM15 Version?
 
Reply
Wie richtet man denn TWS funktionierend ein?
 
Reply
(Vor 8 Stunden)christianw. schrieb: Wie richtet man denn TWS funktionierend ein?

Das ging eigentlich einfacher als gedacht: Man schaut nach im Configtool nach wie TWS aktiviert werden kann. Falls nicht vorhanden, Einträge hinzufügen (siehe Anhang).

Dann bei einem Modul Inquire starten und danach beim anderen Conn/Disc. Wenn unter den TWS Settings permanent eingestellt ist, verbinden die Module sich jederzeit selbständig wieder, ziemlich cool  Wink 

Allerdings kann man bei dieser Multipoint Verbindung die PCB Antenne vergessen. Da bekomme ich wenige 10cm. Mit einer externen 6dBi Antenne sieht es schon besser aus ThumbUp .

Bei Bedarf kann ich gerne noch mehr zu meinem Setup erläutern. Ich würde mich allerdings auch sehr freuen wenn mir jemand antwortet, wie ich das USB Programming zum Laufen bekomme Big Grin .

LG

Andi


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
 
Reply
Wie hast du denn die externe verbunden, ichcjatze Probleme eine u.fl. Buchse dranzulöten.
 
Reply
hab ein SMA Kabel aufgeschnitten, angelötet und dann verschiedene Antennen getestet (3dBi klein und 6dBi groß), wie auf den Bildern Smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
 
Reply
Ah, ja. So schice sieht das bei mir auch aus. Big Grin

Bzgl. USB Programming.. da gab's beim 8645 eine Option per PSTools mit HCI oder BC5 für USB. Alle anderen Funktionen muss man aber abschalten. (USB Audio etc.)
 
Reply