• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Das "Geheimnis" kleiner Bluetooth Lautsprecher CSR
Steht m.E. im Datenblatt vom ADAU1701. Wenn du dir ein Projekt von Sure aus dem Wiki nimmst, sollten da die Einstellungen für SigmaStudio eigentlich dabei sein.

So sollte das passen:
https://suredsp.ratz-it.de/index.php?tit...atut01.JPG

Weiters gilt:
https://suredsp.ratz-it.de/index.php?tit..._hochladen

Stichwort: Dauerhaftes Hochladen

Schau mal aufs Bild mit den Einstellungen. Wenn die Blocksize nicht passt, funktioniert das Programm m.E. nachfolgend nicht.
 
Reply
Hallo,

nachdem ich bald ausgeflippt bin weil ich einfach nicht wusste was das blöde brenn Problem ist habe ich mich mit deinen Informationen auseinandergesetzt und mir alles nochmal durchgelesen. Dabei bin ich darauf gestoßen das viele einfach den low cost programmer nutzen aus Ebay oder anderen Portalen. Ich habe mir die verdrahtung der leute dort angeschaut und folgendes gefunden. ( Was mich sehr stark irritiert hat)

Belegung
SCL-SCL
SDA-SDA
GND-GND

Zusätzlich habe ich aber VIN noch dran gelassen.

Das bedeutet soviel wie (x Keine Verbindung; -Verbindung)
Sure DSP      Programmer ICP1
RST      x        RST
VIN       -         VIN
GND     -         GND
WP       x         WP
SCL       -         SCL
SDA      -          SDA

Also die beiden Leitungen einfach aus ihren Steckern gezogen.
In Folgender reihenfolge wieder Verbunden.
USB>Programmierer ICP1
USB-Stromversorgung> DSP
Verbindungskabel DSP>Programmierer
Software gestartet> Projekt geladen> E2Prom in 64Kbyte geändert> Kompilliert> Schalter DSP auf rechte position gelegt> und dann "write latest compilation to e2prom" gedrückt.

Den ganze spass abgezogen, handy dran, verstärker dran, stromversorgung an DSP, schalter auf links und reset gedrückt

FREUDENSCHREI  Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin es funktioniert, ka irgendwas strimmt mit der der verdahtung von dem Programmer nicht lasst einfach WP und RST Weg und die welt ist glücklich. So ich hoffe ich bekomme den est mit eurer Hilfe auch noch hin, denn heute morgen kamen die PCM5102 Decoder. Also hoffe es hilft auch dem WIKI weiter,  Apropo Board Rev:
ICP1- v200
DSP-v211

Keine ahnung wie viele revisionen es noch gibt aber irgendwo sind definitiv Unterschiede die man aufklären muss.

 So ich wünsche einen schönen Guten Morgen noch.

Grüße Crazy


Ein Fehler der mir noch unterlaufen ist, in einem Post auf Seite 13 Habe ich folgendes geschrieben:

P.S. Kennt jemand den verwalter von dem Sure DSP Wiki? Habe da einen Fehler gefunden der ein Problem
darstellen könnte. Board REV: AP12311V211 64Kbit "24c64rp" EEPROM nicht 8Kbit


Es ist kein Fehler Kbit ist halt nicht kbyte, also ist die angabe mit 8Kbyte doch richtig, Schande über mein Haupt.
Naja fehler sind Menschlich
 
Reply
(05.07.2018, 02:23 AM)crazybanane schrieb: FREUDENSCHREI  Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin es funktioniert, 
P.S. Kennt jemand den verwalter von dem Sure DSP Wiki? Habe da einen Fehler gefunden der ein Problem
darstellen könnte. Board REV: AP12311V211 64Kbit "24c64rp" EEPROM nicht 8Kbit


Es ist kein Fehler Kbit ist halt nicht kbyte, also ist die angabe mit 8Kbyte doch richtig, Schande über mein Haupt.
Naja fehler sind Menschlich

gut.

und üblich ist : KB , kB = kilo-Byte  , kbit or kb  =  kilo-Bit
+
EEproms werden meist in kb angegeben...
"It is hard to make a system idiot-proof because idiots are so ingenious."
 
Reply
Hallo zusammen, kann mir einer sagen welches Configuration Tool mit einem CSR8675 BT Modul aus einem JBL Gerät kompatibel ist ? Bekomme keine Verbindung zum Gerät zustande. Hab schon mit dem Config Tool CSR8600 ROM series(3.0.64) und aus dem ADK 2.5 tool versucht.

Mit dem BlueFlash, PSTool und BlueTest3 Tool aus dem CSR BlueSuite 2.6.6 funktioniert die Verbindung zum Gerät über den CSR USB - SPI Converter. Habe auch schon über SPI auselesen und Flashen können ! Möchte aber die Tasten Töne ändern, die original im Gerät schon vorhanden sind.

Hat einer einen Plan oder evtl. ist der CSR8675 BT Modul was spezielles !?
 
Reply
Wird der Programmer sauber im Configtool erkannt? Eventuell brauchst du noch eine passende .xml config für die Einstellungen des Moduls.
 
Reply
(07.07.2018, 03:13 PM)christianw. schrieb: Wird der Programmer sauber im Configtool erkannt? Eventuell brauchst du noch eine passende .xml config für die Einstellungen des Moduls.

Hi, beim ADK Sink Configtool wird er leider nicht erkannt. Siehe unten ! Wie sieht so eine .xml Datei für den Configtool aus ? Vielleicht kann ich eine vorhandene xml Datei zu meine Daten anpassen !?!?  

Data : Load From Device
BCI: Failed to Open Device
Data : Failed to Read Device
ROK: 0 0 0 
RFW: 0 0 
FW:
 
Reply
Der Programmer sollte als SPI Device erkannt werden, sonst geht da gar nichts. Schau mal in der Schnittstellenkonfiguration.
 
Reply
(07.07.2018, 09:48 PM)christianw. schrieb: Der Programmer sollte als SPI Device erkannt werden, sonst geht da gar nichts. Schau mal in der Schnittstellenkonfiguration.

Ach so, der wird erkannt als SPI USB und der dazugehörige Seriennummer. Das sollte eigentlich okey sein.

So wie ich jetzt im Netz erlesen habe wird es ab der ver. ADK 4.2 die BD Module CSR8670 und CSR8675 unterstützt ! Habe aber leider nur die 2.5 ver :-(

Hat jemand zufällig die ADK ver. ab 4.2 oder 4.3 da ?
 
Reply
Für das Configtool brauchst du kein ADK, und mit dem ADK kannst du nichts konfigurieren.

Ich hab nur ein ADK für die CSR8645.
 
Reply
Das gibt es standardmässig dabei.
 
Reply
Probier mal das Config Tool 3.0.70, damit sind bisher keine Probleme bekannt:

https://www.dropbox.com/s/vtvg8g7qnk08pj...0.zip?dl=0
 
Reply
Bei mir läuft der CSR64215 am ADAU1701 mit 24.576Mhz Quarz interessanterweise nur als "Right-Justifed", egal ob ich am CSR Left oder Right einstelle.

Rolleyes

   

   

Testweise das Signal über den SRC4382 gezogen, selbes Ergebnis.
 
Reply
Das Problem liess sich lösen.

Rolleyes

   

In Gelb der LRCLK vom ADAU1701 an seinem Ausgang, in türkis der LRCLK am Ausgang des SRC4382 PortA. Bedingt durch die Beschaltung auf meiner Platine treibt PortA des ADAU mit LRCLK und BCLK, LRCLK und BCLK für seinen Ausgang erzeugt er selbst. Da daran normal nur ein PCM5102 hängt, ist das egal.

Wenn man nun allerdings I2S vom CSR64215 einspeist, ergibt sich durch die vorliegende Pinkonfiguration ein Problem durch den im Bild dargestellten Offset.

LRCLK und BCLK bekommt der CSR64215 vom ADAU1701 Ausgang womit er seine SDATA darauf synchroniert. Da der ADAU1701 BCLK und LRCLK vom SRC4382 bekommt funktioniert die Synchronisation nicht. (logisch) Dadurch ergaben sich diese Effekte, dass es mit RJustified irgendwie ging (manchmal).

Ich habe jetzt Ein- und Ausgänge gepatcht, so dass der SRC4382 am PortA ebenfalls als Slave läuft. Warum der SRC diesen Offset produziert ist nicht klar, aber wahrscheinlich seiner PLL geschuldet. MCLK passt natürlich immer, logisch.

Nun funktioniert auch alles wie es soll mit den Einstellungen wie am Sure DSP. Max Pegel vom CSR komment ist -3dB.
 
Reply
(08.07.2018, 09:57 PM)christianw. schrieb: Probier mal das Config Tool 3.0.70, damit sind bisher keine Probleme bekannt:

https://www.dropbox.com/s/vtvg8g7qnk08pj...0.zip?dl=0

sorry, das ich hier wieder zwischen Funke aber das mit dem 3.0.70 Config Tool hat es leider auch nicht funktioniert :-( Bekomme keine Verbindung :-(
Habe mir jetzt das Config Tool aus dem ADK 4.3 CSR6875 gekauft damit sollte es eigentlich funktionieren aber dazu sollte ich vorweg einpaar Einstellungen in der X Project Properties vm "headset" ändern und das AHI Transport auf SPI aktivieren, da es lt. dem Verkäufer die neuen CSR Versionen alle standardmässig auf USB stehen.

Na ja, jetzt komme ich trotzdem nicht weiter da ich mich noch nicht so gut auskenne mit diesem ADK Programm und der zusätzlichen tools usw. mein englisch ist auch nicht der beste aber mal schauen Rom wurde auch nicht am ersten Tag gebaut, bin zumindest auf dem richtigen Pfad denke ich !
 
Reply
Probiere mal das Modul über USB zu verbinden den, ohne den Programmer. Mit passender Config werden die auch direkt in den Tools erkannt. War/Ist bei den älteren Boards nicht aktiviert.
 
Reply