• .
  • Willkommen im Forum!
  • Alles beim Alten...
  • Du hast kaum etwas verpasst ;-)
  • Jetzt noch sicherer mit HTTPS
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Suchergebnisse
Beitrag Verfasser Forum Antworten Ansichten Geschrieben [auf]
    Thema: EMV-Stromsonde
Beitrag: RE: EMV-Stromsonde

:) mir hat die simple Koax-schleife mit RG174 genügt, die ist auch garantiert breitbandig und recht linear. [attachment=3914] zb https://www.nutwooduk.co.uk/archive/old_...030718.htm
alfsch Messtechnik 2 83 21.05.2022, 07:09 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

jepp.  irgendwas is ja immer....  :p
alfsch Elektronik allgemein 27 517 03.04.2022, 12:48 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

Erfahrungen...habe ich mit meinen kleinen Puls-Invertern, die machen auch sowas: kurzen Stromimpuls ziehen...bei 50A und 350V ist das schon etwas seltsam, dann.  8-| "bremsen" kann man sowas nur mit...
alfsch Elektronik allgemein 27 517 03.04.2022, 10:33 AM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

>Vorher gingen die Schwingungen bis 2V herunter, jetzt nur noch bis 4V. dann sollte der MOSFET jetzt nicht mehr sterben (wenn es daran lag, was gut möglich ist)
alfsch Elektronik allgemein 27 517 02.04.2022, 12:48 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

naja, da nur 1x geschaltet wird, würde ich eher 470 r + 100nF nehmen , was ne Zeitkonstante von 0,1ms oder so ergibt  (Rechnung geraten - hab schon n Bier...und müde...)
alfsch Elektronik allgemein 27 517 30.03.2022, 10:48 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

kurios - so ne Schwingung kann "tödlich" sein. Weil der Mosfet potentiell statt einmal ein-oder-aus-zu schalten das 10x macht, mit 10x Verlustleistung in diesem Moment und das wars dann... die Schwing...
alfsch Elektronik allgemein 27 517 30.03.2022, 10:27 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

na, TVS ist ja etwa ...der selbe Zweck. wenn da was passendes hast - versuch es. ansonsten : 55V max zu 60V Limiter - ist sehr "knapp" .  ich meine, so zB: in (meinen) Invertern, bei 350V Vcc , hat e...
alfsch Elektronik allgemein 27 517 28.03.2022, 10:49 PM
    Thema: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig
Beitrag: RE: BTS133 Low-Side FET zerstört sich regelmäßig

dein BTS133 scheint eigentlich perfekt: Schutz gegen...alles.   oder : fast alles. deine Idee mit der Freilaufdiode ist ok, weil du ja nahe an der 60V Schwelle bist, wo er selbst Avalanche begrenzt. ...
alfsch Elektronik allgemein 27 517 28.03.2022, 07:52 PM
    Thema: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Glas.
Beitrag: RE: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Gla...

hast anscheinend falsch verstanden: der Treiber ist ja völlig geschlossen, muss also nicht in der Kiste sein ; Rohr -> Loch in Kiste (abdichten) -> testen also: Glas in der Kiste - klaro. aber T...
alfsch Lautsprecher, Weichen und Boxen 10 679 11.03.2022, 02:48 PM
    Thema: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Glas.
Beitrag: RE: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Gla...

für 606Hz wäre die lamda/4 bei 13,5 cm .  + der Treiber ist ja völlig geschlossen, muss also nicht in der Kiste sein ; Rohr -> Loch in Kiste (abdichten) -> testen
alfsch Lautsprecher, Weichen und Boxen 10 679 11.03.2022, 11:41 AM
    Thema: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Glas.
Beitrag: RE: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Gla...

dein "Gefühl" ist nicht ganz verkehrt  ;) das einfachste "Horn" ist schlicht ein Rohr . Sieht hier sehr danach aus. Die "Hornwirkung" ist eigentlich die Anpassung von Druck (am Lautsprecher) auf Bewe...
alfsch Lautsprecher, Weichen und Boxen 10 679 03.03.2022, 10:05 AM
    Thema: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Glas.
Beitrag: RE: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Gla...

right.  wer kann das berechnen ? bitte melden.  8-| (ich nicht.) + nicht zu vergessen: die stehenden Wellen in der Kammer, die potentiell stärker wirken, als alles andere - bei den entsprechenden F...
alfsch Lautsprecher, Weichen und Boxen 10 679 02.03.2022, 11:01 PM
    Thema: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Glas.
Beitrag: RE: Horndesign für Hochtöner zum Zersingen von Gla...

"Standard" ist Expo-Horn ;  -> einfach eins kaufen - wie den Treiber ja auch. zb. https://www.steinigke.de/de/mpn12603321-...mhorn.html am Treiber herrschen relativ hohe Drücke, daher ist hier Me...
alfsch Lautsprecher, Weichen und Boxen 10 679 02.03.2022, 07:24 PM
    Thema: Audio Player mit diversen DAC & SDcard & STM32F411 mit HAL lib
Beitrag: RE: Audio Player mit diversen DAC & SDcard & STM32...

naja - DAS würde mich ja schon sehr interessieren. Gibt auch afaik keine echte Messung oder bewiesene Erklärung dazu. und natürlich nicht zu vergessen: die Unterschiede sind schon absolut gesehen seh...
alfsch Elektronik allgemein 22 3.060 18.01.2022, 04:22 PM
    Thema: Audio Player mit diversen DAC & SDcard & STM32F411 mit HAL lib
Beitrag: RE: Audio Player mit diversen DAC & SDcard & STM32...

nun auch mal eine Messung; wav Datei ist von 2003  8-| 1,1kHz mit noise shaping (daher mehr Rauschen > 8kHz ) ; mit EMU0202 , asio, 48kHz -> Arta FFT getestet. player V2 , mit ES9028 : [attachm...
alfsch Elektronik allgemein 22 3.060 17.01.2022, 07:15 PM
    Thema: Auto Klimaanlage selbst befüllen , W203 , 220CDI
Beitrag: RE: Auto Klimaanlage selbst befüllen , W203 , 220C...

du meinst, das generiert ein Automat ?  :-o ich hätte ne KI vermutet ... ( = Künstlicher Idiot )  ;)
alfsch Elektronik allgemein 15 6.642 13.01.2022, 11:37 PM
    Thema: Kurze Frage - Schnelle Antwort
Beitrag: RE: Kurze Frage - Schnelle Antwort

:super:
alfsch Elektronik allgemein 721 307.706 31.12.2021, 01:01 AM
    Thema: 3D-Drucker
Beitrag: RE: 3D-Drucker

...fast , wie auch mit uns selbst.  8-|
alfsch Elektronik allgemein 68 9.126 16.12.2021, 08:05 PM
    Thema: TPA3116 amp
Beitrag: RE: TPA3116 amp

(15.12.2021, 02:31 PM)SEBOJ schrieb: :-) Ich war erstaunt, das ich das überhaupt rein wackeln konnte, hatte und habe im Moment leider nix anderes da um auf 20dB runter zu gehen. ~ Wie genau müsste m...
alfsch Schaltverstärker 10 4.785 15.12.2021, 03:03 PM
    Thema: TPA3116 amp
Beitrag: RE: TPA3116 amp

ähnlich, aber nicht dieses. habe einiges dran geändert, ging dann ganz gut. dann aber ollen TDA7377 amp gebaut, der geht einfach besser. tja...
alfsch Schaltverstärker 10 4.785 14.12.2021, 11:42 PM